Asiatische Handicap Wetten, im Englischen auch Asian Handicap gennant, wird vorwiegend bei asiatischen Buchmacher sowie einigen europäischen Wettanbieter gespielt. Belliebt sind sie vorallem bei Profis, welche hohe Beträge umsetzen. Das Handicap wird zu dem realen Ergebnis addiert oder subtrahiert. Dies kann so verstanden werden, dass eine Mannschaft zusätzliche Tore gutgeschrieben erhält und der zweiten Mannschaft die Tore abgezogen werden.

Beispiel: Team A + 1.5 Handicap. Team A verliert 2:3 Zu den zwei Toren werden nun 1.5 Tore hinzuaddiert. Das neue Ergebnis lautet demnach 3.5:3 Tore. Damit hat Team A mehr Tore auf dem Konto und die Wette ist somit gewonnen.

Halbe Asian Handicap (+ / – 0.50)

Bei dem vorherigen Beispiel handelt es sich um ein halbes Asian Handicap. Dieses führt immer zu einem Gewinner oder Verlier.
Beispiele:
Eine -0.5 Wette auf Team A gewinnt immer dann, wenn Team A gewinnt.
Eine -1.5 Wette auf Team A gewinnt wenn Team A mit mindestens 2 Toren Vorsprung siegt.
Eine +0.5 Wette auf Team B gewinnt, wenn Team A nicht gewinnt. (Unentschieden oder Sieg Team B)
Eine +1.5 Wette auf Team B gewinnt, wenn Team A nur mit einem Tor Vorsprung siegt, einem Unentschieden oder einem Sieg der Mannschaft B. Wenn Team A mit 2 oder mehr Toren siegt ist die Wette verloren.

Ganze Asian Handicap ( + / – 1)

Neben den halben Handicap gibt es auch Ganze Handicap.

Beispiel: Bleiben wir bei dem Beispiel Team A verliert 2:3. Nun beläuft sich das Handicap aber nur auf + 1. Das Ergebnis lautet nur 3:3. Die Wette ist nun weder gewonnen noch verloren. Der Einsatz wird zurückerstattet. Hier wird ein wesentlicher Unterschied zwischen dem „asiatischen und dem  „normalen“ Handicap ersichtlich. Bei einer normalen Handicap Wette, welche von gewissen Europäischen Buchmachern angeboten wird, wäre die Wetten in unserem Beispiel verloren.

Viertel Asian Handicap (0.25 / 0.75)

Ist eine Mischform zwischen Ganzen und Halben Handicap Wetten. (0.25 / 0.75) Eine vierte Asian Handicap Wette setzt sich zur Hälfte aus einer Ganzen und zur anderen Hälfte aus einer Halben Handicap Wette zusammen.

Beispiel: Team A verliert wiederum 2:3. Das Handicap beträgt diesmal +1.25. Zu den zwei Toren werden nun 1.25 Tore hinzuaddiert, was zu einem 3.25:3 Ergebnis führt. Die Wette ist nun nur zur Hälfte gewonnen. Wenn Sie also 100 $ mit einer Dezimalquote von 2.00 platziert haben. Gewinnt die Hälfte ihres Einsatzes. Die andere Hälfte ist weder gewonnen noch Verloren und Sie erhalten wie beim Ganzen Handicap den Einsatz zurück. Die Auszahlung sieht wie folgt aus. Einsatz 100 $ Gewinn 50 $

+ / – 0 Asian Handicap

Kann einfach als „Unentschieden Wette ungültig“ umschrieben werden. Wenn beide Teams gleich viel Tore erzielen erhalten Sie den Einsatz zurück.

Auch bei Basketballwetten werden asiatische Handicaps angeboten.

Auch bei Basketballwetten werden asiatische Handicaps angeboten.

Asiatische Handicaps bei Live Wetten

Bei asiatischen Handicaps wird immer von einem Stand von 0:0 ausgegangen. Dies ist insbesondere relevant für Spiele, welche bereits begonnen haben. Bei Abgabe einer asiatischen Handicap Wette im in play Modus sind nur die verbleibenden Tore entscheiden, welche in der verbleibenden Spielzeit noch fallen.

Beispiel: Arsenal für 2:0 gegen Sunderland. Der Buchmacher bietet Ihnen eine -0.50 Handicap Wette auf Arsenal an. Damit diese gewinnt muss Arsenal in der verbleibenden Spielzeit mindestens ein Tor mehr Schiessen als Sunderland.

Asiatische Handicap Wetten scheinen am Anfang etwas umständlich. Im Prinzip sind sie jedoch sehr simple. Falls Du noch Fragen hast oder etwas unklar ist, schreib doch einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT